Der Rassestandard der Norwegischen Waldkatze


Allgemein:

groß


Kopf:

Dreieckform, mit gleichlangen Seiten, gute Höhe im Profil gesehen,
Stirn leicht gerundet und langem geraden Profil ohne Unterbrechung in der Linie (ohne Stop).
Kräftiges Kinn.


Ohren:

Groß, mit guter Breite am Ansatz, Ohrspitzen spitz, luchsartige Pinsel und lange Haarbüschel in den Ohren.
Platzierung hoch und offen, so dass die äußere Linie der Ohren in einer Linie über die Backen hin zum Kinn verläuft.


Augenform:

Groß und oval, gut geöffnet, leicht schräg gestellt.
offen, leicht schräg, wachsamer, aufmerksamer Ausdruck.



Augenfarbe:

Alle Farben sind erlaubt, unabhängig von der Farbe des Fells.


Körper:

Lang, kräftig gebaut, kräftiger Knochenbau.



Beine:

Kräftig, hochbeinig; die Hinterbeine sind höher als die Vorderbeine.
Große runde Pfoten in Proportion zu den Beinen.



Schwanz:

Lang und buschig, sollte bis zu den Schulterblättern,
besser bis zum Nacken reichen.


Fellstruktur:

Halblang.
Das wollige Unterfell wird vom wasserabstoßenden Deckhaar überdeckt, das aus langen, groben und
glanzenden Grannenhaaren besteht und das den Rucken und die Flanken bedeckt.
Eine voll im Fell stehende Katze besitzt eine Hemdbrust, eine volle Halskrause und Knickerbocker.


Fellfarbe:

Alle Farben sind erlaubt, (ausgenommen Pointeabzeichen, chocolate und
lilac), einschließlich aller Farben mit weiß.
Jede Menge weiß ist erlaubt, d.h. weißes Medaillon, weiß an der Brust,
dem Bauch oder weiße Blesse, weiß an den Pfoten usw.


Fehler:

Runder oder viereckiger Kopf, Profil mit Break (Stop).
Kleine Ohren, zu kleine und zierlich gebaute Katzen, kurze Beine
Kurzer Schwanz, trockenes, filziges Fell




  

  nach oben
zurück zur Info-Seite